SLo  Eng  Ita  Ger
Im Zentrum von Piran haben wir zwei Althäuser zu Ferienapartments umgebaut - unter Erhaltung des alten, für das Geschichts- und Kulturerbe dieser Stadt typischen Erscheinungsbildes. Das erste Haus befindet sich in der Straße Marxova 13 und das zweitein der Nachbarstraße Prežihova 4. Die beiden Häuser stehen in einem ruhigen Stadtteil, 3 Minuten vom Tartini-Platz entfernt und nur einige Meter weit von der Küste.
In der unmittelbaren Nähe gibt es ein Lebensmittelgeschäft, eine Trafik, eine Kirche, eine Bar, eine Pizzeria, ein Gasthaus ...

 
Das Haus in Prežihova Strasse 4 verfügt über das Apartment MAR im ersten Stockwerk, das Apartment TIERRA im zweiten und das Apartment ESTRELLA im dritten Stockwerk. Im Erdgeschoss stehen den Gästen Mini-Fitness-Studio (Zimmerfahrrad und anderes Zubehör), Infrarot-Sauna für 2 Personen, Massagedusche, 2 Liegestühle u.ä. zur Verfügung. Von der Dachterrasse gibt es einen schönen Ausblick auf die St. Georgskirche, die Stadtmauer, das grüne Hinterland von Piran und den hinter dem Haus gelegenen Garten.



 
Das Haus in Marxova Strasse 13 beherbergt die folgenden Apartments: LUNA, SOL und QUATTRO.
Von der Dachterrasse gibt es einen schönen Ausblick auf die St. Georgskirche, die Stadtmauer, das grüne Hinterland von Piran und den hinter dem Haus gelegenen Garten.



 
Apartment CIELO, in Levstikova Strasse 12, liegt im Stadtzentrum, ganz neben Obst und Gemüse Markt, hinten dem Rathaus und 50 m entfernt von Tartini Platz. Zum Strand es ist nur 100 m. Von der Dachterrasse gibt es einen schönen Ausblick auf das Meer, die St. Georgskirche, die Stadtmauer, das grüne Hinterland von Piran und den hinter dem Haus gelegenen Garten.



 
Piran ist ein altertümliches, dicht bebautes Städtchen mit erhalten gebliebenem mittelalterlichem Erscheinungsbild und ein attraktiver Ferienort am äußersten Rand von Nordwestistrien. Die erste an diesem Ort stehende Siedlung soll der Hunnenkönig Attila Mitte des 5. Jh. zerstört haben. Geschichtsquellen erwähnen im 7. Jh. an der Stelle der heutigen Stadt ein befestigtes Castrum. Nach der Besetzung durch die Venezianer im 13. Jh. erfuhr die Stadt ihren Aufschwung und folglich auch eine beachtliche Ausdehnung. Der Stadt wurde wegen ihrer Lage eine wechselvolle Geschichte zuteil und andererseits wurde eben dadurch die Entwicklung des Seehandels ermöglicht. Die Stadtbevölkerung lebte mehrere Jahrhunderte vor allem von Fischerei und Handwerk. Es wurde Handel mit dem in nahegelegenen Salinen gewonnenen Salz und zudem auch mit Olivenöl, Wein und Getreide aus furchtbarem Hinterland getrieben. Die Stadt war zudem auch ein Umschlagsplatz für Produkte aus Krain und Westkroatien sowie aus Italien.

Piran zeichnet sich durch sein reiches Kulturerbe aus und gibt somit unermessliche Möglichkeiten und Inspirationen zahlreichen Künstlern, die ihrerseits ihr Gepräge der Stadt verliehen haben. Wohl der berühmteste unter ihnen ist der in Piran geborene Geigenvirtuose und Mathematiker Giuseppe Tartini, nach dem auch der zentrale Stadtplatz benannt wird. Ganzjährig werden in der Stadt zahlreiche Musik-, Kultur- und Theaterveranstaltungen abgehalten. Die Ereignisse wie Musikabende von Piran, die internationale Veranstaltung für Malkünstler Ex tempore, das Sommerfestival, die Krippen-Ausstellungen in Kirchen von Piran zu Vorweihnachtszeit und viele andere Veranstaltungen verleihen der Stadt einen ganz besonderen Reiz.Schmale Steingassen, kultur-historische und sakrale Gebäude sowie Paläste, lebhafte Marktplätze, zahlreiche Museen und Galerien, Stadtmauer, Aquarium und qualitätsvolle Restaurants - das und noch vieles mehr verbirgt sich innerhalb dieser mediterranen Perle.Nur 1 km von Piran entfernt gibt es am Meer ein großes und modernes Kongresszentrum Hoteli Bernardin.

Etwa ein Kilometer weiter liegt der moderne und beliebte Ferienort Portorož mit etlichen großen Hotels, dem Welness Center Terme Palacei, dem Hotelkomplex Metropol mit einem Vergnügungszentrum und Spielkasino, und dem an der ganzen Adria modernstens eingerichteten Yachthafen. Den nächsten Flughafen gibt es nur etwa 10 km weit von Piran.
Ein unvergesslicher Urlaub in der Perle der slowenischen Küste Piran und Portoroz!!

Apartments Bevk, Piran, Slowenien